Panoorama

Klosterdestillation St. Josef

Kommunikation im Raum

Modern und offen: Der katholische Orden der Maristenbrüder im Kloster Furth bei Landshut schaut nach vorne und hat eine neue, zukunftsfähige Form der klösterlichen Gemeinschaft kultiviert – neben der Gemeinschaft der Maristen-Schulbrüder beherbergt das Klosterareal ein Gymnasium, Seminar- und Schulungszentrum, die Klosterdestillation St. Josef und die Further Klosterbrauerei mit dem Klosterbräustüberl. Für die 2020 neu eröffnete Schaubrauerei und -destillation hat Panoorama nach umfangreicher und detaillierter Recherche eine informative und emotionale Ausstellung konzipiert. Anhand von Originaldokumenten, -fotografien und -exponaten taucht der Besucher ein in die bewegte Historie des Maristenordens – in der Welt und am Standort Furth. In der Schnapsdestillerie mit seiner duftenden Kräuterkammer erfährt man alles über die Herstellung und Vermarktung der Klosterschnäpse Arquebuse, Maristiner und Hermite, die nach jahrhundertealten Geheimrezepten hergestellt werden, und kann sie danach auch gleich noch verkosten.Highlight der Ausstellung ist eine 12-teilige Deckeninstallation, die das blau-goldene Maristenwappen zum Leben erweckt. Nur von einem ganz bestimmten Punkt aus betrachtet fügen sich die Teile zu einem Ganzen zusammen und es ist komplett zu sehen – eine moderne Interpretation eines barocken Trompe-l’Œil. Ganz im Sinne der Maristen, die Tradition und Zukunft gekonnt verbinden.

»Highlight der Ausstellung ist eine 12-teilige Deckeninstallation, die das blau-goldene Maristenwappen zum Leben erweckt.«

»Anhand von Originaldokumenten, -fotografien und -exponaten taucht der Besucher ein in die bewegte Historie des Maristenordens – in der Welt und am Standort Furth.«

Client Klosterdestillation St. Josef GmbH
Photographer Erik Mosoni